Sie befinden sich hier: 
MC-Mittelhessen.de / Anmeldung zur Veranstaltung

» Ich möchte mich zu folgender Veranstaltung anmelden!

 Ihre Angaben: 




Die Datenschutzbestimmungen mit den Informationen nach Art. 13 DS-GVO habe ich zur Kenntnis genommen.

Referat ‐ 20.04.2016

Prof. Dr. Martin Przewloka: Alles nur noch digital? Wie Digitalisierung die Industrie verändert.

Referent(In):

Prof. Dr. Martin Przewloka

Firma:
Internet:
Veranstaltungsort:

BRANOpac GmbH
Gottlieb-Daimler-Str. 18-20
35423 Lich
www.branopac.de 

Beginn:

19:00 Uhr (Get-together ab 18:30 Uhr)

Anmeldeschluss: 15.04.2016

Details:


Unter Digitalisierung wird längst nicht mehr die bloße rasante technologische Entwicklung und der damit verbundene Einsatz verstanden. Vielmehr müssen wir unter Digitalisierung die Chance verstehen, sämtliche heute etablierten Wertschöpfungsprozesse neu zu überdenken und diese unter Zuhilfenahme neuer Technologien zum Nutzen aller transformieren. Unternehmensseitig stehen aber oftmals Kostenminimierung und Produktivitätssteigerung im Vordergrund - Innovationen oder gar die Entwicklung digitaler Strategien werden bewusst vernachlässigt. Fragt man nach den Gründen, so werden Komplexität und Geschwindigkeit der technischen Entwicklungen, hohe Investitionsbedarfe und signifikante Sicherheitsbedenken als wesentliche Gründe für das passive Agieren genannt. Dagegen können wir aus globaler Sicht schon heute disruptive Veränderungen in beinahe allen industriellen Branchen wahrnehmen. 

Prof. Dr. Martin Przewloka blickt auf eine über 30-jährige internationale Karriere in Wissenschaft und Industriemanagement zurück. Unzählige der von ihm verantworteten und aktiv durchgeführten Projekte sind heute in den Märkten erfolgreich implementiert und kommerziell verfügbar. 

Der Referent wird in seinem Vortrag neben einem kurzen Abriss über die fundamentalen Technologien auf die aktuellen und künftigen Veränderungen aus strategischer Sicht eingehen. Einen weiteren Fokus wird er auf die notwendigen Transformationen von Marketing und Vertrieb in einer digitalisierten Welt setzen. Konkrete Beispiele untermauern die Kernaspekte des Vortrags.


Gastbeitrag für Nicht-Mitglieder: 30,00 € (bar gegen Quittung)