Sie befinden sich hier: 
MC-Mittelhessen.de / Anmeldung zur Veranstaltung

» Ich möchte mich zu folgender Veranstaltung anmelden!

 Ihre Angaben: 




Die Datenschutzbestimmungen mit den Informationen nach Art. 13 DS-GVO habe ich zur Kenntnis genommen.

Referat ‐ 06.09.2019

Liebig-Museum - Dem hervorragendsten Chemiker seiner Zeit ganz nah

(nur für Mitglieder, begrenztes Platzkontingent)

Referent(In):

Prof. Dr. Alter, 1. Vorsitzender des Liebig-Museums

Firma:

Liebig-Museum | Gießen

Internet:

www.liebig-museum.de

Veranstaltungsort:

Liebig-Museum
Liebigstr. 12
35390 Gießen

Beginn:

18:00 Uhr

Anmeldeschluss: 02.09.2019

Details:

 

Die Schausteller faszinierten den jungen Justus zu Beginn des 19. Jahrhunderts mit ihren chemischen Versuchen auf Jahrmärkten so sehr, dass er sie zu Hause unbedingt nachmachen musste. Das sollte der Beginn seines Lebenswerks werden. Als späterer Professor der Chemie erfand er in Gießen den experimentellen Unterricht – machte aus seinem Labor Werkstätte und Lehrstätte. Auf diese Weise hat er die chemische Forschung lehr- und lernbar gemacht. Wie sich dieses damals zugetragen hat, erleben wir praktisch hautnah bei unserem Besuch des Liebig-Museums in Gießen.

Prof. Dr. Alter wird uns zu Beginn der Veranstaltung einen Einblick in Liebigs Leben und Wirken geben. Außerdem werden wir an diesem Abend zu Liebigs Studenten, sitzen auf original Holzbänken und nehmen an einer Experimentalvorlesung im historischen Auditorium teil. Anschließend können wir uns im originalen Laboratorium ganz genau umschauen, sehen das private Schreibzimmer des berühmten Chemieprofessors plus Ausstellung mit Urkunden und Stammbaum Liebigs und vieles mehr.

Wussten Sie, dass in Gießen ziemlich viele Persönlichkeiten aus ganz Europa studiert und daraufhin wesentliche wissenschaftliche Ergebnisse erzielt haben? Der Abend verspricht, ein sehr spannender zu werden. Lassen wir uns alle überraschen!

 

Ablauf:

 

18.00 - 18.15 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer

18.00 - 19.45 Uhr: Vortrag und Experimentalvorlesung

19.45 - 22.00 Uhr: Geselliges Beisammensein im Laboratorium und eigenständige Erkundung des Museum