Sie befinden sich hier: 
MC-Mittelhessen.de / Anmeldung zur Veranstaltung

» Ich möchte mich zu folgender Veranstaltung anmelden!

 Ihre Angaben: 




Die Datenschutzbestimmungen mit den Informationen nach Art. 13 DS-GVO habe ich zur Kenntnis genommen.

Referat ‐ 29.08.2019

Die Entwicklung erfolgreicher Markennamen in Zeiten digitaler Transformation und Globalisierung

Referent(In):

Dr. Bernd M. Samland

Firma:

Gründungsgeschäftsführer der auf Strategisches Benennungsmarketing spezialisierten Agentur ENDMARK - Europas Nr. 1 in der Entwicklung von Markennamen, Namenssystemen und Unternehmenssprache

Internet:

www.endmark.de

Veranstaltungsort:

Rittal Arena Wetzlar
Wolfgang-Kühle-Str. 1
35576 Wetzlar
www.rittal-arena.de 

Beginn:

19:00 Uhr (Get-together 18:30 Uhr)

Anmeldeschluss: 23.08.2019

Details:

 

Dr. Bernd M. Samland ist Gründungsgeschäftsführer der auf Strategisches Benennungsmarketing spezialisierten Agentur ENDMARK mit Sitz in Köln und Wien. Unter seiner Verantwortung entstanden in den letzten 25 Jahren über 1.700 Markennamen.   

Die Bandbreite reicht dabei von internationalen Corporate Brands wie ARVATO und REMONDIS über Online-Marken wie PARSHIP bis zu Automobilen wie Volkswagen TIGUAN und Opel MOKKA. Auch zahlreiche Pflege- und Kosmetikprodukte erhielten Namen von ENDMARK, ebenso wie über 150 TV-Formate sowie Messen und Veranstaltungen.  

Samland ist Fachbuchautor und Lehrbeauftragter der Universität zu Köln und der TU Graz. Er studierte an der Universität Trier und der University of Kansas und promovierte später berufsbegleitend über die Verbalisierung von Markenamen an der Universität Rostock. Vor der Gründung von ENDMARK war Samland u.a. Geschäftsführer der Werbeagentur Dietz & Partner, Presse- und Marketingchef von RTL-Radio, Geschäftsführer der Deutschlandfunk-Marketing GmbH und Kommunikationsdirektor des TV-Senders VOX, dessen Name gleichzeitig seine erste größere Entwicklung auf diesem Gebiet darstellte.

 

Sein Vortrag erläutert anhand von Fallbeispielen die Wirkungsaspekte und -mechanismen von Markennamen, zeigt typische Fehler und wie man sie vermeidet. Dabei spielen die Herausforderungen der Digitalisierung und Internationalisierung der Markenkommunikation eine besondere Rolle. 

Er richtet sich sowohl an B2C- wie auch B2B-Unternehmen aller Größenordnungen. Er liefert Insights ebenso wie praktisch umsetzbare Tipps bei der Entwicklung von Markennamen und Namenssystemen. Erhöhte Aufmerksamkeit gilt dabei den Punkten: 

• Der Markenname als grundlegendes Positionierungsinstrument

• Die Wirkungsprogrammierung von Markennamen

• Die markenrechtliche Sicherheit 

 

Gastbeitrag für Nicht-Mitglieder: 40,00 € (bar gegen Quittung)