Sie befinden sich hier: 
MC-Mittelhessen.de / Veranstaltung

» Veranstaltung

Vor-Ort-Veranstaltung – 13.07.2015

RINN Beton- und Naturstein GmbH: Nachhaltigkeit - nur ein Marketing-Begriff?
Referent(In):

Christian Rinn

Firma:

Geschäftsführer, RINN Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG

Internet: www.rinn.net
Veranstaltungsort:

RINN Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG
Treffpunkt: Forum des Ideengartens
Rodheimer Str. 83
35452 Heuchelheim

Beginn:

19 Uhr - Get-together ab 18:30 Uhr

Anmeldeschluss: 08.07.2015

Details

Zukünftig werden Kunden ein zunehmendes Interesse daran haben, welche Auswirkungen die Produktion auf Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft hat. Rinn Beton- und Naturstein will in einem offenen Dialog und mit seinem Handeln nicht nur Vorreiter in seiner Branche sein. Dort ist man auch der Überzeugung, dass nur eine auf nachhaltige Entscheidungen basierende Unternehmensführung in Zukunft Erfolg haben wird. Das bedeutet, es muss bei allen unternehmerischen Entscheidungen die Balance zwischen Ökonomie, Ökologie und Sozialem gefunden werden. Rinn will diesen Weg gehen und freut sich über jeden, der sich ihnen anschließt. 

Christian Rinn, Geschäftsführer der RINN Beton- und Naturstein GmbH & Co.KG, beschäftigt sich an diesem Abend unter anderem mit den Fragen: 

  • Warum ist es heute für Unternehmen wichtig, nachhaltig zu handeln?
  • Warum sollte Nachhaltigkeit in jedem Unternehmen zur Chefsache erklärt werden?
  • Kann nachhaltiges Handeln auch zu wirtschaftlichem Erfolg führen oder sind das nur Zusatzkosten?


Als Familienunternehmen ist für Rinn Beton- und Naturstein generationsübergreifendes Denken und Verantwortung eine Leitlinie für deren unternehmerisches Handeln. Dort wird nicht in Quartalen gedacht, sondern in Generationen. Aus diesem Grund sieht sich Rinn besonders in Sachen Nachhaltigkeit als Vorreiter in der Betonsteinbranche und setzt Meilensteine.

Gastbeitrag für Nicht-Mitglieder: 30,00 € (bar gegen Quittung)

» Presse

15.07.2015 - RINN Beton- und Naturstein GmbH

Nachhaltigkeit bei Rinn - nicht nur ein Marketingbegriff

Marketing-Club Mittelhessen e. V. zu Gast im Rinn Forum

Christian Rinn präsentiert seine Nachhaltigkeitsstrategie

Am Abend des 13. Juli besuchte der Marketing Club Mittelhessen e. V. Rinn in Heuchelheim. Rund 50 Gäste nutzen die Gelegenheit sich über das Familienunternehmen und deren Maßnahmen für ein nachhaltiges Handeln zu informieren. Dass Nachhaltigkeit nicht nur ein Marketingbegriff ist, erläuterte Geschäftsführer Christian Rinn sehr überzeugend, und präsentierte dafür viele Beispiele. „Nur eine auf nachhaltige Entscheidungen basierende Unternehmensführung wird in Zukunft Erfolg haben“, ist Rinn der Überzeugung.

Rinn sieht sich in Sachen Nachhaltigkeit als Vorreiter in der Betonsteinbranche und setzt Meilensteine. Seit 2014 beispielsweise ist die CO2-neutrale Produktion für das gesamte Unternehmen Realität. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hat auf dem letzten G7-Klimagipfel in Elmau deutlich eine klimaneutrale Weltwirtschaft gefordert. Rinn ist auf dem besten Weg, das umzusetzen. Mit Hilfe des erstellten CO2 -Fußabdrucks kann das Unternehmen transparent nachvollziehen, wie viel Energie es verbraucht und welche Emissionen es verursacht. Dies ist zugleich die Basis, um mit dem Einsatz neuer Technologien den Energieverbrauch in den nächsten Jahren weiter zu reduzieren. Konkrete Maßnahmen für die Erreichung der klimaneutralen Produktion sind das Beziehen von Ökostrom in allen Werken, eine werkseigene Geothermieanlage, die Gewinnung von Solarstrom und die Wärmerückgewinnung der Drucklufterzeugung. Zur Kompensation aller restlichen Energieverbräuche erwirbt Rinn Emissionszertifikate und unterstützt so Anlagen zur Erzeugung von Energie auf der Basis erneuerbarer Energieträger in Entwicklungs- und Schwellenländern.

Bei einem Rundgang durch die Produktion konnten die Gäste des Marketing-Clubs sich direkt von den Maßnahmen zur Energieeinsparung vor Ort informieren. Der Ausklang fand in gemütlicher Runde bei einem Imbiss im Rinn Forum statt. Die Besucher zeigten sich insgesamt begeistert, vieles regte zum Nachdenken und Diskutieren an.

In Kürze wird der zweite Nachhaltigkeitsbericht von Rinn vorliegen, der über alle Maßnahmen und Ziele ausführlich informiert. 

RedakteurIn: FotografIn: Internet: Datei/Download:
Michaela Kriegel Ralf Dieling

05.08.2015 - Gießener Allgemeine Zeitung

Marketingclub Mittelhessen thematisiert Nachhaltigkeit

Die Besucher erhalten Einblick in die Plattenproduktion.

Heuchelheim (sel). Geschäftsführer Christian Rinn möchte, dass der Name des Heuchelheimer Traditionsunternehmens Rinn Beton- und Naturstein GmbH mit dem Begriff der Nachhaltigkeit verbunden wird. Nachhaltigkeit, die nicht postuliert, sondern praktiziert wird. Nachhaltigkeit nicht als bloße Marketingstrategie, sondern als gelebte Wirklichkeit im Unternehmen. „Man darf in Sachen Nachhaltigkeit durchaus als gutes Beispiel vorangehen“, ließ Christian Rinn rund 50 Mitglieder des Marketingclubs Mittelhessen bei deren Informationsbesuch im Unternehmen wissen und nannte zahlreiche Pflöcke, die beim Familienunternehmen Rinn, das immerhin 450 Mitarbeiter an drei Standorten – Heuchelheim, Steinbach und Stadtroda – beschäftigt, bereits eingeschlagen wurden. 

Seit Anfang 2012 verfolgt Rinn Beton- und Naturstein eine Unternehmensstrategie, die sich an den Kriterien der Nachhaltigkeit ausrichtet. Laut Christian Rinn werden alle unternehmerischen Entscheidungen im Blick auf die drei Säulen der Nachhaltigkeit getroffen, also ökonomische, ökologische und soziale Aspekte einbezogen. Die Firma übernehme damit die Verantwortung für das, was sie im Sinne nachhaltigen Handelns direkt beeinflusst – und was verbessert werden kann. In der gesamten Betonsteinbranche sieht sich Rinn als Vorreiter.

Quelle: Gießener Allgemeine Zeitung, 05.08.2015

RedakteurIn: FotografIn: Internet: Datei/Download:
sel Andreas Bender GAZ-2015-08-05-Nachbericht-Rinn.bmp